Willkommen bei unserem Solar-Powerbank Test 2020. Auf dieser Seite findest du einen umfassenden Vergleich von Powerbanks mit Solarpanel sowie aktuelle Empfehlungen. Unsere Kaufberatung informiert über die wichtigsten Ausstattungsmerkmale und hilft bei der Auswahl eines geeigneten Zusatzakkus für dein Smartphone.

Solar-Powerbank Test

Solar-Powerbank Vergleich und Bestenliste

Abbildung
Empfehlung
Powerbank Solar 26800mAh QI Wireless Solar Ladegerät mit 3 Eingangswege und 4 Geräte Ausgängen...*
ADDTOP Solar Powerbank 25000mAh Tragbare Solar Ladegerät mit 4 Solarpanels, Outdoor wasserfester...*
EasyAcc Powerbank 24000mAh Wasserdicht IP66 Outdoor Solar Akkupack USB C Externer Akku mit...*
KEDRON Externer Akku 24000mAh Solar Powerbank, Solar Ladegerät mit 3 Ausgänge und Lighting & Micro...*
Modell
GRDE QI Solar-Powerbank
ADDTOP Solar Powerbank
EasyAcc IP66 Outdoor Powerbank mit Solarpanel
Kedron Externer Akku mit Solarpanel
Marke
GRDE
ADDTOP
EasyAcc
Kedron
Preis
36,54 EUR
49,99 EUR
Preis nicht verfügbar
27,99 EUR
Käuferbewertung
-
-
-
-
Abmessungen
17,6 x 9,5 x 2,9 cm
15,5 x 8,5 x 3,5 cm
18 x 8,9 x 3 cm
8 x 2 x 16 cm
Gewicht
545 g
531 g
567 g
449 g
Akkukapazität
26.800 mah
25.000 mAh
24.000 mAh
24.000 mAh
USB-Anschlüsse
2x USB-A / 1 x USB-C (alle 5V / 3,1A)
2x USB-A (5V / 2,1A)
2x USB-A / 1 x USB-C (alle 5V / 3A)
3x USB-A (5V / 2,4A)
Wasserdicht
Staubdicht
Stoßfest
QI / Kabelloses Laden
Besonderheiten
Taschenlampe
4 Solarpanels
Taschenlampe mit 3 Funktionen
Lightning-Eingang
Empfehlung
Abbildung
Powerbank Solar 26800mAh QI Wireless Solar Ladegerät mit 3 Eingangswege und 4 Geräte Ausgängen...*
Modell
GRDE QI Solar-Powerbank
Marke
GRDE
Preis
36,54 EUR
Käuferbewertung
-
Abmessungen
17,6 x 9,5 x 2,9 cm
Gewicht
545 g
Akkukapazität
26.800 mah
USB-Anschlüsse
2x USB-A / 1 x USB-C (alle 5V / 3,1A)
Wasserdicht
Staubdicht
Stoßfest
QI / Kabelloses Laden
Besonderheiten
Taschenlampe
Kaufen
Abbildung
ADDTOP Solar Powerbank 25000mAh Tragbare Solar Ladegerät mit 4 Solarpanels, Outdoor wasserfester...*
Modell
ADDTOP Solar Powerbank
Marke
ADDTOP
Preis
49,99 EUR
Käuferbewertung
-
Abmessungen
15,5 x 8,5 x 3,5 cm
Gewicht
531 g
Akkukapazität
25.000 mAh
USB-Anschlüsse
2x USB-A (5V / 2,1A)
Wasserdicht
Staubdicht
Stoßfest
QI / Kabelloses Laden
Besonderheiten
4 Solarpanels
Kaufen
Abbildung
EasyAcc Powerbank 24000mAh Wasserdicht IP66 Outdoor Solar Akkupack USB C Externer Akku mit...*
Modell
EasyAcc IP66 Outdoor Powerbank mit Solarpanel
Marke
EasyAcc
Preis
Preis nicht verfügbar
Käuferbewertung
-
Abmessungen
18 x 8,9 x 3 cm
Gewicht
567 g
Akkukapazität
24.000 mAh
USB-Anschlüsse
2x USB-A / 1 x USB-C (alle 5V / 3A)
Wasserdicht
Staubdicht
Stoßfest
QI / Kabelloses Laden
Besonderheiten
Taschenlampe mit 3 Funktionen
Kaufen
Abbildung
KEDRON Externer Akku 24000mAh Solar Powerbank, Solar Ladegerät mit 3 Ausgänge und Lighting & Micro...*
Modell
Kedron Externer Akku mit Solarpanel
Marke
Kedron
Preis
27,99 EUR
Käuferbewertung
-
Abmessungen
8 x 2 x 16 cm
Gewicht
449 g
Akkukapazität
24.000 mAh
USB-Anschlüsse
3x USB-A (5V / 2,4A)
Wasserdicht
Staubdicht
Stoßfest
QI / Kabelloses Laden
Besonderheiten
Lightning-Eingang
Kaufen

1. GRDE QI Solar-Powerbank

GRDE-QI-Solar-Powerbank
GRDE QI Solar-Powerbank

Die Wireless-Powerbank von GRDE verfügt über eine Kapazität von 26.800 mAh, was ausreichend ist, um auch aktuelle Smartphones mehrfach aufladen zu können. Als zusätzlicher externer Akku für Tablets, ist die Powerbank aufgrund der hohen Leistung ebenfalls gut geeignet. Ausreichend Anschlussmöglichkeiten sind mit 2x USB-A (5V/3,1A) sowie einmal USB-C (5V/3,1) vorhanden, sodass bis zu drei Geräte gleichzeitig kabelgebunden geladen werden können. Darüber hinaus ist die Solar-Powerbank auch QI-fähig, wodurch sich beispielsweise kompatible Smartphones oder Bluetooth-Kopfhörer kabellos durch Auflegen laden lassen. Die Ladeleistung über QI liegt bei 5 Watt.

Selbst aufladen lässt sich die Powerbank entweder über Micro-USB oder Typ-C. Das integrierte Solarpanel ist eher für Notfälle gedacht, wenn keine Aufladung über das normale Stromnetz möglich ist. Bei langen Aufenthalten im Freien ist die Solarfunktion aber auf jeden Fall ein praktisches Zusatzfeature.

Das stoßfeste und robuste Gehäuse der Wireless-Powerbank ist IP66 zertifiziert und damit gegen Staub und Spritzwasser geschützt. Zudem liegt sie aufgrund der Gummierung an beiden Seiten stets sicher in der Hand. Die allgemeine Verarbeitungsqualität der leistungsstarken Powerbank ist überzeugend, sodass sie vor allem für Outdoor-Fans interessant sein dürfte. Als Bonus ist noch eine kleine Taschenlampe integriert, welche über vier verschiedene Betriebsmodi, unter anderem SOS und Warnlicht, verfügt.

Powerbank Solar 26800mAh QI Wireless Solar Ladegerät mit 3 Eingangswege und 4 Geräte Ausgängen...*
  • ☀️ ☀️ 【26800mAh&Schnelllade】Die 26800mAh große Kapazität power bank. Unterstützung 4...

2. ADDTOP Solar Powerbank

ADDTOP Solar Powerbank
ADDTOP Solar Powerbank

An zweiter Stelle im Solar-Powerbank Test steht das tragbare Ladegerät von Addtop. Eine Kapazität von 25.000 mAH sorgt für genügend Reserven, auch wenn man etwas länger unterwegs ist. Der Unterschied zu anderen Powerbanks mit Solarpanel besteht darin, dass die Sonnenkollektoren bei diesem Modell ausgeklappt werden können. Statt nur einem einzigen Panel werden bei der Addtop Powerbank ganze vier verbaut. Dadurch lädt der externe Akku 4 bis 5 mal schneller, als Ein-Panel-Geräte. Die reine Solarleistung wird vom Hersteller mit 5 Watt angegeben. Darüber hinaus lässt sich die Powerbank aber auch auf klassische Weise an der Steckdose laden.

Für die Aufladung von Smartphone, Digicam & Co stehen zwei USB-Ausgänge mit jeweils 2,1A zur Verfügung. Die integrierte Ladeelektronik passt den Strom automatisch an die jeweiligen Geräte an, sodass stets mit der schnellstmöglichen Geschwindigkeit geladen wird. Aufgrund der großen Akkukapazität ist die Solar-Powerbank nicht nur für Smartphones sondern auch Tablets geeignet.

Das robuste Gehäuse ist wasserfest, wodurch sich die Powerbank vor allem für die Verwendung im Freien eignet. Empfehlenswert ist sie für Ausflüge, beim Camping oder auch für die Stromversorgung bei Wanderungen.

ADDTOP Solar Powerbank 25000mAh Tragbare Solar Ladegerät mit 4 Solarpanels, Outdoor wasserfester...*
  • 4-fach-Solarpanels: Die Solarleistung beträgt 5 W, die Stromstärke ist 1 A und lädt das Telefon...

3. EasyAcc IP66 Outdoor Powerbank mit Solarpanel

EasyAcc IP66 Outdoor Powerbank mit Solarpanel
EasyAcc IP66 Outdoor Powerbank mit Solarpanel

EasyAcc ist einer der beliebtesten Hersteller externer Akkus. Mit der EasyAcc 24000mAh Rugged Power Bank ist nun auch ein Modell für Outdoorler dabei. Das stoßfeste Gehäuse ist nach IP66 wasser- sowie staubdicht und punktet durch die qualitativ hochwertige Verarbeitung. Mit 24.000 mAH steht auch genügend Power zur Verfügung, um Smartphones problemlos mehrfach aufladen zu können. Auch als Zusatzakku für Tablets, macht die Powerbank eine gute Figur.

Das Akkupack kann wahlweise über Micro-USB oder Typ-C aufgeladen werden. Als Alternative für Notfälle ist auch ein Solarpanel mit an Bord. Für die Stromversorgung von Smartphone, Tablet oder Digitalkamera stehen 2 USB-Ports mit jeweils 15 bzw. 18 Watt Quick Charge zur Verfügung. Der verbaute USB-C Anschluss kann als Aus- und Eingang verwendet werden.

Wie die meisten Outdoor-Powerbanks verfügt auch die EasyAcc 24000mAh Rugged über eine eingebaute Taschenlampe mit SOS-Funktion. Darüber hinaus ist am Gehäuse eine Schnalle angebracht, wodurch sich der Zusatzakku auf einfache Weise am Wanderrucksack befestigen lässt.

Wenn du eine zuverlässige und gut verarbeitete Powerbank mit Solarpanel suchst, dann können wir das EasyAcc-Modell bedenkenlos weiterempfehlen. Sie ist robust, bietet sehr viel Akkukapazität und punktet obendrein mit einer großzügigen Ausstattung inklusive USB-C Kabel.

EasyAcc Powerbank 24000mAh Wasserdicht IP66 Outdoor Solar Akkupack USB C Externer Akku mit...*
  • 【Gerüstet für alle Arten von Wetter】Wasserdicht, Staubdicht und Stoßfest. Mit einem IP66...

4. Kedron Externer Akku mit Solarpanel

Kedron Externer Akku mit Solarpanel
Kedron Externer Akku mit Solarpanel

Die Solar-Powerbank von Kedron verfügt über einen verbauten LiPo-Akku mit einer Kapazität von 24.000 mAh. Drei USB-Ausgänge mit jeweils 2,4 Ampere bieten ausreichend viele Anschlussmöglichkeiten für die Aufladung von Smartphone oder Tablet. Selbst laden lässt sich der externe Akku über Micro-USB sowie Lightning. Ein USB-C Anschluss ist leider nicht vorhanden, weshalb die Powerbank vor allem für iPhone-Nutzer interessant ist. Das am Gehäuse angebrachte Solarpanel dient eher für Notfälle und liefert ein wenig Extra-Strom, wenn man viel im Freien unterwegs ist. Die Verarbeitungsqualität ist gut, zu beachten ist allerdings, dass die Powerbank nicht wasserdicht ist und sich eher für die Alltagsverwendung eignet. Outdoorer sollten daher eher zu einer Solar-Powerbank mit wasser- und staubdichten Gehäuse greifen. Alle anderen können jedoch bedenkenlos zugreifen.

KEDRON Externer Akku 24000mAh Solar Powerbank, Solar Ladegerät mit 3 Ausgänge und Lighting & Micro...*
  • Eine Woche mit 24000mAh: ein iPhone bis zu 10 Mal, ein Galaxy S7 bis 6 Mal oder ein iPad Pro mehr...

Wie funktioniert eine Powerbank mit Solarpanel?

Eine Solar-Powerbank unterscheidet sich von einem normalen Zusatzakku lediglich durch das am Gehäuse angebrachten Solarpanel. Die Solarzellen wandeln Sonnenenergie in elektrischen Strom um, welcher im Akku der Powerbank gespeichert wird. Einige Modelle sind mit aufklappbaren Panels ausgestattet, welche durch die größere Fläche wesentlich mehr Sonnenenergie aufnehmen können.

In der Regel sind Powerbanks mit Solarzellen für den Outdoor-Einsatz konzipiert und unterscheiden sich von gewöhnlichen externen Akkus darin, dass sie über ein stoßfestes Gehäuse verfügen. Häufig sind die Geräte zudem wasser- und staubgeschützt.

Für welche Anwendungsbereiche sind externe Akkus mit Solarpanel sinnvoll?

Solar-Ladegeräte sind in erster Linie beim Camping, auf Ausflügen sowie bei Outdoor-Reisen empfehlenswert. Bist du lange in der freien Natur unterwegs, dann kann der aus Sonnenenergie gewonnene Strom sehr nützlich sein. Durch das Solarpanel kannst du dein Smartphone laden, auch wenn der Akku der Powerbank nahezu leer ist. Vor allem in Notfallsituationen kann das wichtig sein.

Wie viel Leistung ist vom Solarpanel zu erwarten?

Die angebrachten Solarzellen dienen lediglich als Unterstützung. Aufgrund der geringen Panelfläche würde eine alleinige Aufladung durch Sonnenstrahlung wesentlich länger dauern, als an einer Steckdose. Empfehlenswert ist es daher, die Solar-Powerbank vor dem Ausflug über das normale Stromnetz vollständig zu laden.

Vorteile und Nachteile von Solar-Powerbanks:

Vorteile

  • Durch Solarpanels können angeschlossene Geräte deutlich länger aufgeladen werden, bevor der Powerbank-Akku leer ist.
  • Netzunabhängiger Strom aus grüner Energie
  • Viele Solar-Powerbanks verfügen über ein wasserfestes und staubdichtes Gehäuse speziell für den Outdoor-Bereich.

Nachteile

  • Solarzellen liefern nur bei Sonnenschein Energie.
  • Die Ladegeschwindigkeit ist aufgrund der kleinen Panelfläche vergleichsweise gering.

Kaufberatung: So findest du die beste Solar-Powerbank

Erhältliche Powerbanks unterscheiden sich hauptsächlich bei den folgenden Ausstattungsmerkmalen:

  1. Kapazität des verbauten Akkus
  2. Größe und Gewicht
  3. Anschlussmöglichkeiten / Ladestrom
  4. Eingänge zum Aufladen der Powerbank
  5. Gehäuse und Verarbeitung

Wie groß sollte der Akku meiner Powerbank sein?

Das wichtigste Kriterium bei einer Powerbank ist die Kapazität des eingebauten Akkus. Die meisten Modelle aus unserem Test, haben eine Kapazität von 20.000 mAh oder mehr. Die meisten Smartphones sind mit Akkus ausgestattet, welche über 3.000 bis 4.500 mAh verfügen. Mit einer 20.000 mAh starken Powerbank kann das Handy ca. 3- bis 4-mal aufgeladen werden.

Bei einer Powerbank kann aus technischen Gründen nicht die Gesamtkapazität zur Aufladung externer Geräte verwendet werden. Smartphones beispielsweise verlangen nach einer Spannung von 5V, wohingegen die Zellspannung von Powerbanks bei 3,6 bzw. 3,7V liegt. Durch die Umwandlung geht ein Teil der Energie verloren und kann nicht für den Ladevorgang verwendet werden. Darüber hinaus speichern Powerbanks einen nicht unerheblichen Energieanteil, um eine Tiefenentladung zu verhindern. Du solltest bei der Auswahl deines Zusatzakkus also immer einen Puffer von rund 30 Prozent einplanen.

Beispiel: Möchtest du eine Powerbank mit einer nutzbaren Kapazität von 10.000 mAh kaufen, dann solltest du zu einem Modell mit mindestens 14.000 mAh greifen.

Größe und Gewicht

Umso mehr Kapazität der verbaute Akku besitzt, umso mehr Platz im Gehäuse braucht er auch. Auch wenn die meisten Solar-Powerbanks mit einem flachen Lithium-Polymere-Akku ausgestattet sind, können besonders leistungsstarke Geräte schnell unhandlich werden. Du solltest dir im Vorfeld daher genau überlegen, wofür du den externen Akku verwenden möchtest. Als Notfallakku ist in der Regel auch ein kleineres Modell mit rund 10.000 mAh ausreichend.

Anschlussmöglichkeiten

Bei den Anschlussmöglichkeiten unterscheiden sich Solar-Powerbanks nicht von normalen Outdoor-Ladegeräten oder herkömmlichen Zusatzakkus. Je höher die Kapazität des eingebauten Akkus ist, umso mehr Anschlüsse stehen in der Regel zur Verfügung.

Typische Anschlüsse moderner Powerbanks:

  • Micro-USB
  • USB-A
  • USB-C

Du solltest bei deiner Auswahl darauf achten, dass die USB-Ausgänge den von deinen Geräten benötigen Ladestrom liefern können. Liefert die Powerbank beispielsweise nur 1A, dann dauert die Aufladung entsprechend lang. Die meisten Geräte sind zudem mit einer Ladeelektronik ausgestattet, welche automatisch den optimalen Ladestrom für das angeschlossene Gerät einstellt. Moderne Schnellladetechnologien wie Quick-Charge 3.0 oder Power-Delivery werden ebenfalls von vielen Powerbanks unterstützt.

Eingänge / Inputs

Besitzt du ein modernes Android-Smartphone ist es empfehlenswert darauf zu achten, dass die Powerbank mit USB-C ausgestattet ist. Du kannst dadurch dein normales Handy-Kabel für die Aufladung der Powerbank verwenden. Bist du iPhone Nutzer, ist es praktisch, wenn ein Lightning-Anschluss zur Verfügung steht.

Verarbeitungsqualität und Outdoor-Eigenschaften

Soll die Solar-Powerbank hauptsächlich draußen verwendet werden, dann sollte sie über ein robustes Gehäuse verfügen. Achte auf eine entsprechende IP67 Zertifizierung, welche aussagt, dass die Powerbank staub- und wasserdicht ist. Einige Modelle verfügen zudem über praktische Zusatzfunktionen wie eine eingebaute Taschenlampe mit verschiedenen Betriebsmodi oder einen eingebauten Zigarettenanzünder.

Mehr Informationen zu wasserdichten Zusatzakkus findest du auch in unserem Outdoor-Powerbank Test.


FAQ: Fragen & Antworten

Welche ist die beste Solar-Powerbank?

In unserem Solar-Powerbank Test haben wir viele Modelle unterschiedlicher Hersteller bewertet. Am besten abgeschnitten hat die GRDE QI Solar-Powerbank, welche nicht nur über eine große Akkukapazität von 26.800 mAh verfügt, sondern Geräte auch kabellos aufladen kann.

Unser Ranking:

  1. GRDE QI Solar-Powerbank
  2. ADDTOP Solar Powerbank
  3. EasyAcc IP66 Outdoor Powerbank mit Solarpanel
  4. Kedron Externer Akku mit Solarpanel
Wie lange braucht eine Powerbank mit Solarzellen zum Aufladen?

Aufgrund der geringen Fläche sind die verbauten Solarpanels eher eine Unterstützung und eignen sich nicht zur alleinigen Aufladung der Powerbank. Eine durchschnittliche Ladezeit lässt sich darüber hinaus nicht bestimmen, da die Ladegeschwindigkeit vom Wetter und der damit verbundenen Sonneneinstrahlung abhängig ist.

Darf eine Solar-Powerbank im Flugzeug mit ins Handgepäck?

Solange die von der International Air Transport Association festgelegte Gesamtkapazität von 100 Wh nicht überschritten wird, darf die Powerbank im Handgepäck mitgeführt werden. Bei Zusatzakkus mit mehr als 26.800 mAh ist in der Regel eine Genehmigung der Fluggesellschaft erforderlich.

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Durchschnittliche Bewertung 5 / 5. Anazhl Bewertungen: 3

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

* Letzte Aktualisierung am 31.08.2020 / Bilder von der Amazon Product Advertising API / Preise können abweichen